© CDU MURR CDU GEMEINDEVERBAND MURR

Das Neueste

25.07.2017, 20:49 Uhr | Die CDU für Murr Internetreferent Michael Maurer ((Hans Dieter Pfohl))

CDU-Mitgliederversammlung 2017 mit Neuwahlen des Vorstands

Hans Dieter Pfohl als Vorsitzender bestätigt!

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung konnte der 1. Vorsitzende Hans Dieter Pfohl zahlreiche Mitglieder und Freunde der CDU begrüßen. Sein besonderer Gruß galt Bundestagsabgeordneten Eberhard Gienger, dem Landtagsabgeordneten Fabian Gramling, dem Fraktionsvorsitzenden der CDU im Kreistag und ehemaligen Landtagsabgeordneten und Bürgermeister i.R. Manfred Hollenbach, und dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden und Regionalrat Michael Schreiber.

(v. r. n. l.): Hans Dieter Pfohl (Vorsitzender), Eugen Hofmann (stellv. Vorsitzender), Ute Lindenlaub-Knoll, Harry Max, Eberhard Gienger MdB, Michael Maurer, Giorgio Monteleone und Frank Michelfelder. Es fehlen: Daniela Burmeister und Florian Gärtner.
Murr -

Ebenso galt der Gruß den CDU-Gemeinderäten Eugen Hofmann,

Gunter Eberhardt und Harry Max.

Zufrieden stellte der Vorsitzende fest, dass die CDU die einzige politische Kraft im Bottwartal ist, die in allen Parlamenten mit eigenen Abgeordneten vertreten ist, und sich diese sehr intensiv für die Belange der Bürgerinnen und Bürger in unsere Region einsetzten. Dieses Engagement signalisiert auch deren Besuch bei der Mitgliederversammlung.

Danach ging der Vorsitzende auf die vielen politischen Veränderungen in den letzten 12 Monaten ein.

Die Flüchtlingsthematik, Brexit und die möglichen Konsequenzen, internationaler Terrorismus der auch in Deutschland angekommen ist, die Situation mit und in der Türkei, und auch der Einfluss des neuen amerikanischen Präsidenten wurden angesprochen. Ebenso erwähnte er das Zusammenspiel der Grün-Schwarzen Landesregierung in Baden-Württemberg.

Auch wenn bei vielen dieser Themen der Eindruck entsteht, Politik sei weit weg, so können Entscheidungen durchaus mittel- und unmittelbar Auswirkungen auch auf uns im Bottwartal haben. Bleibt zu hoffen, dass durch die aktuellen Vorkommnisse insgesamt das Politikbewusstsein bei vielen Menschen geschärft wird, und dass jeder Einzelne gezielt Gebrauch von seinem Wahlrecht macht.

Nach der Begrüßung stand die Wahl der Versammlungsleitung an. Regionalrat Michael Schreiber wurde einstimmig nominiert.

Vor dem Rechenschaftsbericht erinnerte Hans Dieter Pfohl an die verstorbenen langjährigen Mitglieder. Die Versammlung gedachten in einer Schweigeminute an Sepp Walouch und Hermann Floruss.

In seinem Bericht ging der Vorsitzende auf die vielfältigen Aktivitäten der CDU in Murr, ein.

Der Gemeindeverband hat sich auf dem Dorfplatz mit der „Herbstlaube“, und in Kombination mit dem Kleeblatt-Förderverein, sehr engagiert beim letztjährigen verkaufsoffenen Sonntag, eingebracht.

Bei der Winterwanderung wurde wieder ein mittelständiges Unternehmen besichtigt. Bei der Firma B+S Metallbearbeitung wurden die Teilnehmer sehr eindrucksvoll über die Firmenhistorie informiert, und beim anschließenden Rundgang konnten man einen sehr guten Eindruck über die Geschäftsaktivitäten gewinnen.

Die Initiative zur langfristigen Verbesserung der Verkehrssituation in unserer Region, wurden in den letzten Monaten von den CDU-Gemeindeverbänden im Bottwartal maßgeblich betrieben. Auch der Vorsitzende hat sich bei den öffentlichen Stellungnahmen zum Thema “Bottwartalbahn“ eingebracht und erläuterte seine Beweggründe. Sein Dank galt dem Murrer Gemeinderat, der zwischenzeitlich beschlossen hat sich an den Kosten für eine Planungsstudie zu beteiligen.

Ausgeführt wurde ebenso, dass der Vorsitzende und die Mitglieder bei den verschiedensten Parteiveranstaltungen auf Kreisebene stetes eine gute Präsenz zeigten.

 

Bei der sich anschließenden Aussprache stand auch unser Landtagsabgeordneter Fabian Gramling den Mitgliedern ausführlich Rede und Antwort.

 

Gemeinderat Eugen Hofmann berichtete in der Versammlung ausführlich über die Gemeinderatsarbeit. Ob Flüchtlingsunterkünfte, der Kindergartenneubau, Beginn der Planung für das neue Jugendhaus und die Bauarbeiten am alten Friedhof, sind nur einige Beispiele zu den vielfältigen Bautätigkeiten in der Gemeinde. Erwähnt wurde ebenso, dass es für diese umfangreichen Investitionen eine sehr solide Finanzierung gibt.

 

In Vertretung von Schatzmeister Florian Gärtner gab Eugen Hofmann einen Überblick über die finanzielle Situation der Murrer CDU.

Die Kassenlage ist sehr zufriedenstellend, und die ordnungsgemäße Kassenführung wurde von den Kassenprüfern Gunter Eberhardt und Siegfried Lindenlaub bescheinigt.

 

Die Versammlung entlastete den Vorstand einstimmig, so dass der Versammlungsleiter zur Neuwahl des Vorstands aufrufen konnte.

Die Wahl brachte folgendes Ergebnis:

Vorsitzender Hans Dieter Pfohl, stellv. Vorsitzender Eugen Hofmann,

Schatzmeister Florian Gärtner, Schriftführer und Presse Hans Dieter Pfohl

Internetbeauftragter Michael Maurer, Mitgliederbeauftragter Eugen Hofmann Beisitzer sind Ute Lindenlaub-Knoll, Daniela Burmeister, Harry Max, Frank Michelfelder und neu im Vorstand Giorgio Monteleone.

 

 

Im Anschluss an die Vorstandswahlen gab der Bundestagsabgeordnete Eberhard Gienger einen umfassenden Bericht zu seiner Tätigkeit im Deutschen Bundestag. Die Bundesregierung unter der Leitung von Kanzlerin Angela Merkel leistet hervorragende Arbeit. Eine hoher Akzeptanz in der Bevölkerung ist dabei gegeben.

Zwischenzeitlich steht auch das CDU-Programm für die kommende Bundestagswahl und die verschiedenen Themenkomplexe wurden vorgestellt.

 

Unser seitheriger Abgeordneter Eberhard Gienger stellt sich erneut der Wahl, und möchte wieder mit einem Direktmandat in den Bundestag einziehen. Mit großem Engagement und Sachkenntnis hat er in den vergangenen Jahren den Wahlkreis, und die Interessen der Bürgerinnen und Bürger aus dieser Region, in Berlin vertreten. Mit einer ausführlichen Stellungnahme hat auch unser früherer Bürgermeister Manfred Hollenbach die Arbeit von Eberhard Gienger gewürdigt, und dies mit dem dringende Apell verbunden, bei der anstehenden Bundestagswahl erneut die Stimme Eberhard Gienger zu geben.

 

Zum Schluss der Versammlung bedankte sich der neu gewählte Vorsitzende Hans Dieter Pfohl bei Michael Schreiber für die vorzügliche Versammlungsleitung. Dem Bundestagskandidaten Eberhard Gienger wünschte er viel Erfolg im Wahlkampf, und sicherte gleichzeitig die volle Unterstützung aus Murr zu.

Sein Dank galt auch allen Anwesenden für deren Besuch und die sehr regen Diskussionen.

 

Für den Vorstand

Hans Dieter Pfohl


Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© CDU MURR CDU GEMEINDEVERBAND MURR | IMPRESSUM